VIREPA-Stipendium

VIREPA-Stipendium

der STIFTUNG MICHAEL

Die STIFTUNG MICHAEL stellt Mittel zur Verfügung, um einer begrenzten Zahl von vor allem jüngeren Teilnehmern aus Deutschland und aus anderen europäischen Ländern an VIREPA-Fernstudien, die die vollen Kursgebühren nicht aufbringen können, einen Zuschuss in Höhe der halben Kursgebühr zu gewähren.

Voraussetzung für ein Stipendium ist, dass Sie bei VIREPA als Kursteilnehmer akzeptiert sind.

Detaillierte Informationen über das VIREPA-Programm finden Sie auf der ILAE-VIREPA Website.

JETZT für ein VIREPA-Stipendium bewerben ...

Aus Ihrem Antrag muss hervorgehen:

  • Ihr Alter
  • Stand der Ausbildung / Weiterbildung
  • Derzeitige Beschäftigung
  • Begründung für die Kursteilnahme und für den Antrag auf Zuschuss

Ihre Dokumente/Veröffentlichungen können Sie, nachdem Sie Ihre Bewerbung eingereicht haben, in einen geschützen Bereich der STIFTUNG MICHAEL hochladen (s.u.).

Nach dem Einreichen Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine E-Mail mit einem passwortgeschützen Link zum Upload Ihrer Dokumente/Veröffentlichungen (bevorzugt PDF). Bitte reichen Sie Dokumente und Medien, die nicht in elektronischer Form vorliegen, bzw. nicht per Link/Download abgerufen oder die (z.B. wegen ihrer Dateigröße) nicht hochgeladen werden können, per Post bei der STIFTUNG MICHAEL (Postanschrift s. Fußzeile) ein.

Stipenden-Bewerbungen müssen bis spätestens vier Wochen vor Beginn des VIREPA-Kurses bei der STIFTUNG MICHAEL eingegangen sein.

Eine Entscheidung über den Antrag kann erst getroffen werden, wenn VIREPA die Zulassung zum Kurs bestätigt.

STIFTUNG MICHAEL

Alsstraße 12
53227 Bonn
Deutschland

Tel.:    +49 (0)228 - 94 55 45 40
Fax:    +49 (0)228 - 94 55 45 42
E-mail: poststiftung-michael.de