Symposien der STIFTUNG MICHAEL

60 Jahre STIFTUNG MICHAEL 2022

Symposium zum Jubiläum

Während der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie in Leipzig 2022 veranstaltet die STIFTUNG MICHAEL ein Symposium zur Feier ihres 60-jährigen Bestehens. Festvorträge werden gehalten von:

  • Peter Wolf - "Was wurde aus dem Stigma Epilepsie in den letzten 60 Jahren?"
  • Christian Elger- "Epilepsieforschung - welche Konzepte haben sich (nicht) bewährt?"
  • Bettina Schmitz - "Ein Rückblick"
  • Susanne Knake- "Sind Stiftungen noch zeitgemäß?"

DGfE-Symposium Stiftungen 2012

Symposium der Stiftungen bei den Tagungen der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie (DGfE)

Anlässlich des 50. Geburtstags der STIFTUNG MICHAEL wurde auf den Jahrestagungen der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie ein Symposium der Stiftungen geschaffen, das die forschungsorientierten deutschen Epilepsiestiftungen, STIFTUNG MICHAEL und Prof. Dr. Peter und Jytte Wolf Stiftung für Epilepsie gestalten.

Das Symposium findet in unregelmäßigen Abständen statt. Das nächste ist für die DGfE-Tagung 2022 in Leipzig geplant.

STIFTUNG MICHAEL

Alsstraße 12
53227 Bonn
Deutschland

Tel.:    +49 (0)228 - 94 55 45 40
Fax:    +49 (0)228 - 94 55 45 42
E-mail: poststiftung-michael.de