35. Praxisseminar Epilepsie und EEG 2023

35. Praxisseminar Epilepsie und EEG 2023, 13.09. - 16.09.2023

Nützliche Informationen rund um das Praxisseminar

Wir haben für Sie einige nützliche Informationen für Sie rund um das Praxisseminar Epilepsie und EEG zusammengestellt. Diese können Ihnen vielleicht bei Ihrer Planung helfen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht sämtliche Informationen (z.B. Anreiseoptionen) ständig auf ihre Aktualität überprüfen können – also ist manches ohne Gewähr, soll Ihnen aber zur Orientierung dienen, wenn Sie die Details eigenhändig erforschen möchten.

Liste sortieren: alphabetisch | chronologisch

Palazzo Feltrinelli, Via Castello 3, 25084 Gargnano, Gardasee, Italien

Um Gästen, die erstmals an unserem Seminar teilnehmen, das Auffinden des Palazzo Feltrinelli zu erleichtern, geben wir die folgenden Hinweise:

Der Palazzo Feltrinelli liegt an der Ecke der Via Castello und der Via della Rimembranza, die Gargnano von Süd nach Nord durchzieht. Sie ist die Verlängerung der Via Ventiquattro Maggio und beginnt 100 Meter, nachdem Sie den kleinen Segelhafen Segelhafen in nördlicher Richtung passiert haben.

Nach weiteren 100 Metern liegt rechter Hand der imposante Palazzo Feltrinelli. Ihm gegenüber befindet sich die Via della Parocchia (mit dem Parkplatz auf der Piazza Vittorio Veneto).

Cave: Die Karte, die Google Maps Ihnen von Gargnano bietet, ist fehlerhaft und unvollständig!
Einen zuverlässigen Stadtplan finden Sie unter: 1map.com

Die Anreise nach Gargnano ist möglich per:

Flugzeug über Verona, Bergamo, Mailand, Venedig (evtl. auch Brescia). Von dort mit dem Shuttle, Bus, Schiff oder Mietwagen weiter nach Gargnano.

Auto entweder über Basel-Bellinzona-Lugano-Como-Mailand-Brescia oder über München-Kufstein-Innsbruck-Bolzano-Trento).

Bahn über München nach Südtirol (Brixen oder Bozen). Nächstgelegener Bahnhof ist Rovereto. Von dort gibt es eine Busverbindung nach Riva del Garda und von dort nach Gargnano.

Der Flughafen, der dem Gardasee am nächsten liegt, ist der Aeroporto Valerio Catullo in der Nähe von Verona. Verona wird von Berlin-Tegel, Köln, Hamburg sowie München und Frankfurt direkt angeflogen. Die Strecke von Verona nach Gargnano beträgt ca. 90 km.

Der Flughafen Orio al Serio in Bergamo liegt etwa 95 km vom südlichen Gardasee entfernt. Bergamo kann von München, Berlin, Bremen und Hamburg direkt erreicht werden.

Etwas weiter westlich entfernt (ca. 175 km) liegt der Flughafen Mailand Malpensa. Malpensa wird von den meisten großen deutschen Städten sowie von Wien und Zürich angeflogen.

Der andere Mailänder Flughafen Linate ist gut 140 km von Gargnano entfernt.

Nördlich des Gardasees liegt bei Brescia der Flughafen "Gabriele D'Annunzio" in Brescia-Montichiari. Flugverbindungen von Deutschland sind allerdings sehr rar. die meisten Gesellschaften fliegen eher Verona an.

Auch Venedig kann angeflogen werden. Hier ist aber eine Strecke von 190 km zurückzulegen, um nach Gargnano zu gelangen.

Von den Flughäfen erreicht man den Gardasee gut per Flughafen-Shuttle, Nahverkehr oder privatem Shuttleservice.

weitere Infos zur Anreise per Flugzeug

Abhängig davon, wo Sie ankommen, empfehlen sich evtl. auch öffentliche Verkehrmittel oder Shuttle, um Gargnano zu erreichen. Hier eine (unvollständige) Liste möglicher Transportmittel:
Malpensa-Shuttle
Linate-Shuttle
Airport Bus Bergamo
Aerobus Verona
Italienische Eisenbahn
Navigarda (per Schiff über'n See)

Fahrpläne für Bus, Bahn, Fähre, Schiff und Seilbahn

Die Anbindung Gargnanos an den öffentlichen Nahverkehr ist mitunter kompliziert. Sollten Sie aus diesem Grund beabsichtigen, mit dem eigenen Fahrzeug oder mit einem Mietwagen (z.B. von einem der Flughäfen) nach Gargnano anzureisen, bitten wir Sie – natürlich auch aus Gründen der geringeren Umweltbelastung und der Energie- und Kostenersparnis –, die Möglichkeit in Erwägung zu ziehen, Fahrgemeinschaften zu bilden.

Die STIFTUNG MICHAEL stellt deshalb Teilnehmenden des Praxisseminars in Gargnano eine Plattform ("Schwarzes Brett") zur Verfügung, auf der sie Mitfahrangebote für andere Teilnehmer öffentlich machen, bzw. Teilnehmende, die mitfahren möchten, nach diesen Angeboten suchen können.

Schwarzes Brett "Mitfahrgelegenheiten"

Auch mit dem Elektroauto ist die Anreise an den Gardasee heute problemlos möglich. Das Netz der Ladestationen zwischen Deutschland und dem Gardasee ist bereits so dicht, dass Sie problemlos Ihr Ziel erreichen sollten.

Übersicht aller E-Tankstellen auf dem Weg von München zum Gardasee

Auf den italienischen Autobahnen werden Mautgebühren erhoben. Die Tarife finden Sie unter:

Mautgebühren auf dem Weg zum Gardasee

Teilnehmern stehen die folgenden öffentlichen Parkplätze zur Verfügung, die sich alle nahe des Palazzo Feltrinelli befinden:

  • Auf der (direkt am Palazzo Feltrinelli gelegenen) Piazza Vittorio Veneto
    (pro Stunde 1 Euro)
  • In der Via Rimembranza 27
    (pro Stunde 1 Euro, Tagesticket 5 Euro)
  • In der Via del Ruc 2F
    (pro Stunde 1 Euro, Tagesticket 5 Euro)

Grundsätzlich sind Parkplätze in Gargnano Mangelware.

Leider kann über das Fremdenverkehrsamt Associazione Turistica Gargnano keine Unterkunft mehr online gebucht werden. Sie können aber telefonisch (0039 0365 791243) oder per E-Mail info@gargnanosulgarda.it Kontakt auf nehmen.

Auch über Internetportale wie www.gardasee.de oder Plattformen wie www.booking.com u.ä. können Unterkünfte in Gargnano gebucht werden.

Einige wenige, einfache Zimmer im Seminargebäude Palazzo Feltrinelli (fließendes Wasser) oder der Casa Bertolini (Dusche/WC) können über das Stiftungsbüro gebucht werden.

Für Teilnehmer, für die ein Zimmer im Palazzo Feltrinelli oder in der Casa Bertolini reserviert ist, liegt die Liste mit Namen und Zimmernummern bei der Registrierung und Schlüsselausgabe aus.

In der Provincia Trentino, zu der der Gardasee gehört, haben Gemeinden das Recht, eine Kurtaxe zu erheben. Sie ist gestaffelt nach Art der Unterkunft und liegt in Gargnano zur Zeit zwischen € 1,00 und € 3,50 pro Person und Nacht (ohne Gewähr).

Bei Vorlage der Teilnahmebescheinigung des Seminars wird der Betrag nicht fällig.

Der Palazzo Feltrinelli wurde Ende des 19. Jahrhunderts als Privatwohnsitz von Guiseppe Feltrinelli – dem Großvater des Verlegers, Politikers und Terroristen Giangiacomo Feltrinelli – errichtet. Architektonisch als Quader angelegt, beherrscht der Palazzo durch seine beachtliche Größe die ihm vorgelagerte Piazza Vittoria Veneto. Der idyllische Garten grenzt direkt an den Gardasee und über "geheime" Zugänge kann, wer es mag, morgens vor dem Seminar ein erfrischendes Bad im See nehmen. Bei gutem Wetter deckt das Küchenteam für die Mahlzeiten der Teilnehmer im Garten.

Im Gebäude selbst wird der große Seminarraum für die Vormittagsveranstaltungen genutzt, die Nachmittagsseminare finden in kleineren, den Gruppengrößen entsprechenden "Sale Lezione" statt. Wer möchte – und sich rechtzeitig bei der Stiftung anmeldet – kann eines der wenigen, einfachen Zimmer im Obergeschoss als Unterkunft während des Seminars buchen und das Flair des Palazzos rund um die Uhr kosten.

Historische Bedeutung erlangte der Palazzo Feltrinelli, als in den Jahren 1943-45 der italienische Diktator Benito Mussolini dort das Generalquartier der sog. "Repubblica di Salò" einrichtete.

Heute ist der Palazzo eine Außenstelle der Universität Mailand, für deren Kooperation bei der Durchführung des Praxisseminars die STIFTUNG MICHAEL sehr dankbar ist.

Bitte beachten Sie, dass der Palazzo Feltrinelli, in dem wir unser Seminar durchführen, am Mittwoch, den 13.09.2023 erst um 16:00 Uhr für die Registrierung und die Aushändigung der Zimmerschlüssel geöffnet wird.

Das Tagungsprogramm besteht aus zwei Sektionen: vormittags finden im Plenum Vorträge statt, am Nachmittag in Gruppen Seminare – darunter die EEG-Halbtages-Kurse.

Das Programm für die Tagung wird – sobald es vorliegt – auf der Internetseite der Stiftung Michael veröffentlicht. Änderungen sind jedoch vorbehalten. Für die nachmittags stattfindenden Seminare werden am jeweiligen Vormittag in der Eingangshalle Teilnehmerlisten ausgelegt, in die Sie sich eintragen können.

Die DGfE vergibt 10 Fortbildungspunkte für die Seminarteilnahme.

Die deutschen Landesärztekammern zertifizieren keine Seminare im Ausland, erkennen aber (auf Antrag) möglicherweise Fortbildungspunkte zu.

Die Teilnahme am EEG-Seminar wird als EEG-Pflichtkurs von der DGKN anerkannt.

Bei Fragen zu Ablauf oder Organisation stehen Ihnen während der Veranstaltung Frau Yulia Skoretskaya sowie Herr Dieter Hein zur Verfügung.

Die Pflicht, bei Einreise nach Italien Corona-Impfungen nachzuweisen, ist am 1. Juni 2022 erloschen. Allerdings ist die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln in Italien bis zum 30. September 2022 verlängert worden.

Die aktuellen Einreiseregelungen finden Sie auf der Website des ADAC .

Im Palazzo Feltrinelli gibt es keine Maskenpflicht. Wir legen das Tragen einer Maske in Ihr eigenes Ermessen.

Am Anreisetag, den 13.09.2023 wird um 19:00 Uhr für alle Teilnehmer ein Willkommens-Aperitif angeboten, dem sich ab 19:45 Uhr das Abendessen anschließt.

Frühstück wird nur für Teilnehmer und deren Begleitung, die im Palazzo Feltrinelli oder in der Casa Bertolini untergebracht sind, von 08:00 - 09:00 Uhr in der Cafeteria im Souterrain des Palazzo Feltrinelli angeboten.

Die Mittag- und Abendessen finden für alle gebuchten Teilnehmer im Palazzo Feltrinelli, bzw. in dessen Garten statt, wenn es das Wetter erlaubt. Die Zeiten für die Mahlzeiten sind dem endgültigen Programm zu entnehmen, das wir 3 Wochen vor Seminarbeginn auf unserer Homepage publizieren und das wir in Gargnano gedruckt bereithalten.

WLAN steht im Palazzo über EDUROAM zur Verfügung. Sie benötigen dazu einen Zugang über Ihre Universität, Forschungs- oder Bildungseinrichtung. Ansonsten müssen Sie auf Ihr Mobilfunknetz (Daten-Roaming) zurückgreifen.

cat.eduroam.org

Die steuerliche Abzugsfähigkeit des Seminars/der Reisekosten wird nach unseren Erkenntnissen von den Finanzämtern unterschiedlich behandelt. Neuere Urteile sind weniger restriktiv und machen die Abzugsfähigkeit der Teilnahmekosten abhängig von Umfang des Seminarprogramms und effektiver Teilnahme (Präsenzpflicht).

weitere Info unter www.arzt-wirtschaft.de

Teilnahmebescheinigungen werden durch die STIFTUNG MICHAEL am Ende des Praxisseminars in Gargnano ausgehändigt.

Erfahrungsgemäß reisen einige sportliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Fahrrädern an und deponieren diese im kleinen Büro im Erdgeschoss des Palazzo Feltrinelli. Wir machen vorsorglich darauf aufmerksam, dass dieser Raum nicht abgeschlossen und auch nicht bewacht wird. Das Depot der Fahrräder erfolgt daher auf eigenes Risiko. Bei Diebstahl oder Beschädigung ist die Haftung durch die STIFTUNG MICHAEL ausgeschlossen.

Für die meisten italienischen Steckdosen (Typ L) benötigt man einen entsprechenden Adapter (s. hier).

Am Abreisetag, Samstag, dem 16.09.2023, müssen die Zimmer im Palazzo Feltrinelli und der Casa Bertolini bis 9:00 Uhr geräumt werden. Bitte denken Sie daran, Ihre Zimmerschlüssel abzugeben!

Ihre Koffer deponieren Sie bis zu Ihrer Abreise bitte in der Aula Magna, unserem Haupt-Hörsaal im Palazzo Feltrinelli. Die STIFTUNG MICHAEL haftet auch hier nicht bei Diebstahl.

STIFTUNG MICHAEL

Alsstraße 12
53227 Bonn
Deutschland

Tel.:    +49 (0)228 - 94 55 45 40
Fax:    +49 (0)228 - 94 55 45 42
E-mail: poststiftung-michael.de