News

News

On this page the MICHAEL FOUNDATION offers you current information and reports concerning epilepsy, epileptology and neurology are discussed. (Most articles are in German. We apologize for the inconvenience.)

 

20.04.2020

NEUE BERATUNGSSTELLE FüR EPILEPSIE IN BERLIN

Der Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg eröffnete im April 2020 die erste Beratungsstelle in Berlin. Finanziert wird die Beratungsstelle mit Mitteln des Berliner Senats für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.

mehr...

17.02.2020

Jetzt in sieben Sprachen verfügbar

EPILEPSIE-INFORMATIONEN DER SCHWEIZERISCHE EPILEPSIE-LIGA

Die Schweizerische Epilepsie-Liga gibt seit vielen Jahren Informationsflyer zu Epilepsie heraus. Neu wurden nun vier Flyer auf Bosnisch/Kroatisch/Serbisch und Englisch übersetzt: „Was sind epileptische Anfälle und Epilepsien“, „Erste Hilfe bei epileptischen Anfällen“, „Epilepsie und Kinderwunsch“ sowie „Fahreignung mit Epilepsie“.

mehr...

29.01.2020

Besondere Auszeichnung

BUNDESVERDIENSTKREUZ FüR SUSANNE FEY

Susanne Fey, Gründerin des e.b.e – epilepsie bundes-elternverband und als solche 2019 mit dem Sibylle-Ried-Preis der STIFTUNG MICHAEL ausgezeichnet, erhielt am 29. Januar 2020 das Bundesverdienstkreuz am Bande für ihr langjähriges und außerordentliches ehrenamtliches Engagement auf dem Gebiet der Epilepsie-Selbsthilfe.

mehr...

13.12.2019

Epilepsie – Fachberatung

ABSCHLUSSKOLLOQUIUM

Mit einem Abschusskolloquium endete die diesjährige Aufbauweiterbildung „Epilepsie – Fachberatung“ der Bildung & Beratung Bethel.
Einige der Teilnehmenden der Weiterbildung wurden von der STIFTUNG MICHAEL
mit einer finanziellen Teilförderung unterstützt.

mehr...

21.10.2019

Cammerspiele Leipzig

THEATERSTüCK 'FALLSUCHT'

Premiere am 03.11.2019

In der autobiografischen Performance "Fallsucht" erzählt Lara Scherpinski von einer Krankheit, die von der Aura des Geheimnisvollen umgeben ist: Epilepsie. Heilig, prophetisch, sündig, unbändig, von Dämonen besessen. Der absolute Kontrollverlust im Denken, Fühlen und Erleben. Eine menschliche Urangst, materialisiert in einer Krankheit, die den Frieden bedroht. Es ist dieses Unbeherrschbare, das unsere Gesellschaft immer wieder zu bewältigen sucht, indem sie es von sich wegstößt, in DIN-Passformen bringt oder sogar als Lebensform disqualifiziert.
Premiere ist am 03.11.2019 in den Cammerspielen Leipzig.

mehr...

16.09.2019

Schreib' mal was

SCHREIBWETTBEWERB DES EPIKURIER

Der epiKurier prämiert Kurzgeschichten rund um das Thema Epilepsie – egal ob Fantasy, Märchen, Erzählung, Krimi, Sachgeschichte, etc. – fast alles ist möglich.
Einsendeschluss ist der 31.12.2019.

mehr...

22.08.2019

FOCUSED MICHAEL FELLOWSHIP ERMöGLICHT FORSCHUNGSAUFENTHALT

Bericht im Bonner Universitäts-Magazin

Das Focused Fellowship Programm ermöglichte Forschungsaufenthalt am Interdisziplinären Epilepsiezentrum Bonn. Dr. Pitt Niehusmann von der Oslo University verbrachte einige Wochen am Institut für Neuropathologie mit einem Stipendium des Focused Fellowship Programms der Stiftung Michael.

mehr...

26.05.2019

Neues Mitglied des Stiftungsrats

DIETER HEIN WIRD NEUES MITGLIED DES STIFTUNGSRATS

Auf der Sitzung während des Praxisseminars in Gargnano wurde Dieter Hein als neues Mitglied des Stiftungsrats gewählt. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Epilepsie – und vor allem der Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen – will er die Belange der Stiftung Michael unterstützen.

mehr...

02.05.2019

Neue Broschüre der STIFTUNG MICHAEL

SUDEP –
PLöTZLICHER, UNERWARTETER TOD BEI EPILEPSIE

Der plötzliche, unerwartete Tod bei Epilepsie, im englischen Sprachgebrauch als Sudden Unexpected Death in EPilepsy = SUDEP bezeichnet, ist eine wichtige dieser Epilepsie-bedingten Todesursachen. Er ist zwar selten, tritt aber völlig überraschend ein und hinterlässt oft viele Fragen der äußerst verstörten und verzweifelten Angehörigen und Betreuer.

mehr...

01.08.2018

Neue Broschüre der STIFTUNG MICHAEL

EPILEPSIE UND FAMILIE

Aus der Perspektive ihrer langjährigen Erfahrungen als Psychologinnen in Epilepsiezentren und als Trainerinnen des Epilepsie-Schulungsprogramms Famoses schreiben die Autorinnen Heilwig Fischbach und Gisela v. Ondarza für Familien mit einem epilepsiekranken Kind. Sie greifen die Fragen auf, die fast alle Eltern von Kindern mit Epilepsie beschäftigen, insbesondere wie die Erkrankung eines Kindes das Leben und den Alltag der Familie beeinflussen.

mehr...

24.07.2018

EPILEPSIE-PETITION ERFOLGREICH.

Nach dem Inkrafttreten des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG) im Jahr 2011 kamen in den Jahren 2013/2014 neue Medikamente für anfallskranke Menschen auf den Markt, die nach der Bewertung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) jedoch keinen Zusatznutzen nachweisen konnten. Um die Versorgung schwerkranker Epilepsiepatienten mit neuen Medikamenten sicherzustellen, reichten engagierte Vertreter der Epilepsie-Selbsthilfe eine Petition beim deutschen Bundestag ein...

mehr...

23.04.2018

Hermann Doose (1927 - 2018)

WIR TRAUERN UM HERMANN DOOSE

Am 23. April 2018 ist Prof. Hermann Doose im Alter von 90 Jahren gestorben.
Hermann Doose war der erste Träger des Michael-Preises. Er wurde 1963 mit dem von der STIFTUNG MICHAEL neu geschaffenen Preis für seine Arbeit "Verlaufsbilder der Petit mal-Epilepsie im Kindesalter" ausgezeichnet. 1970 beschrieb er die frühkindliche primär generalisierte myoklonisch-astatische Epilepsie, die später als "Doose-Syndrom" bekannt wurde.

mehr...

22.02.2018

PROF. WOLFGANG LöSCHER AUSGEZEICHNET

Der Michael-Preisträger von 1993, Prof. Wolfgang Löscher wurde für sein lebenslanges Engagement, neue Therapieformen gegen Epilepsie zu finden, von der US-amerikanischen Epilepsy Foundation mit dem „Lifetime Accelerator Award“ ausgezeichnet. Am 22. Februar 2018 nahm er die Ehrung inSan Francisco entgegen.

mehr...

08.02.2018

MICHAEL PREIS 2019

Ausschreibung MICHAEL PREIS 2019.
Wissenschaftlicher Preis für jüngere Epileptologen. Deadline ist der 31.12.2018

mehr...

15.12.2017

EPILEPSIE BEI SCHULKINDERN

Überarbeitete Broschüre "Epilepsie bei Schulkindern" erschienen.

mehr...

05.12.2017

American Epilepsy Society Award

PROF. DR. HEINZ BECK AUSGEZEICHNET

Große Ehre für den Neurowissenschaftler Prof. Dr. Heinz Beck von der Universität Bonn: Auf der Tagung der American Epilepsy Society in Washington wurde der Michael-Preisträger des Jahres 1999 nun mit dem Research Recognition Award ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10.000 US-Dollar dotiert und zählt zu den herausragendsten Auszeichnungen in der epileptologischen Forschung.

mehr...

12.11.2017

Erinnerungsfilm für Dieter Janz

MEHR, ALS ICH GESAGT HABE, WEIß ICH NICHT.
EHER WENIGER.

Erinnerungen an Dieter Janz.

Der Film "Mehr, als ich gesagt habe, weiß ich nicht. Eher weniger." von Mechthild Katzorke und Volker Schöwerling spürt anhand von Archivmaterial Dieter Janz' Überzeugung nach, der Arzt müsse vom Patienten lernen, denn dieser wisse schließlich am meisten über seine Krankheit ...

mehr...

08.11.2017

VIDEO-CLIPS ZUM PRAXISSEMINAR 2017 VERöFFENTLICHT.

Die Stiftung Michael freut sich, zwei Videos zum Praxisseminar 2017 zeigen zu können.
"Stipendiaten-Stimmen" lässt die diesjährigen Stipendiaten des Seminars zu Wort kommen und "Panthertage" zeigt Ausschnitte aus der Lesung der Autorin Sarah Bischof Jørgensen.

mehr...

  • Aktuelles
    Epilepsie-Beratungsstelle in Berlin
  • Aktuelles
    Infoflyer der Schweizerischen Epilepsie-Liga
  • Aktuelles
    Bundesverdienstkreuz für Susanne Fey
  • Aktuelles
  • Aktuelles
  • Aktuelles
  • Aktuelles
  • Aktuelles
    Dieter Hein
  • Aktuelles
    Broschüre SUDEP, 2019
  • Aktuelles
    Broschüre
  • Aktuelles
    Petition des epilepsie bundes-elternverbands.
  • Aktuelles
    Hermann Doose (1927 - 2018)
  • Aktuelles
    Prof. Wolfgang Löscher
  • Aktuelles
    MICHAEL PREIS 2019
  • Aktuelles
    2. überarbeitete Auflage 2017