29. Praxisseminar Epilepsie und EEG 2017 – Programm

29. Praxisseminar Epilepsie und EEG in Gargnano, 17.09. - 20.09.2017

Programm

Sonntag, den 17.09.2017 individuelle Anreise.
Registrierung ab 17.00 Uhr.
19.00 Uhr Welcome Aperitiv + Imbiss.
Begrüßung: Peter Wolf.

Vorträge

Vortrag
Referent
Montag
Psychosomatik bei Anfallserkrankungen
Peter Henningsen
(München)
Epilepsie und Intelligenz
Martin Lutz
(Kleinwachau)
Mythen in der Epilepsiebehandlung
Bettina Schmitz
(Berlin)
Schulungsprogramme Epilepsie: etabliert / überholt?
Ulrich Bettendorf
(Hirschaid)
Remission / Überwindung / Heilung bei Epilepsie
Peter Wolf
(Kopenhagen)
Lesung „Panthertage“ (Abendveranstaltung)
Sarah Elise Bischof 
(München)
Dienstag
fMRT und Traktographie: Struktur-Funktions-Beziehungen
Martin Staudt
(Vogtareuth)
MRT in der Epileptologie
Britta Wandschneider
(Berlin)
Neurokutane Syndrome mit Epilepsie
Ulrich Stephani
(Kiel)
Kurzvorträge (Moderation Peter Wolf)
Stipendiaten
Epilepsie-Therapie im Alter und bei Komorbidität
Günter Krämer
(Zürich)
Epilepsie im Film
Florian Weissinger
(Berlin)
Erinnerung an Dieter Janz
(Abendveranstaltung / Film)
Mittwoch
Genetic Syndroms with Epilepsy: are there first choice anti-epileptic drugs
Aglaia Vignoli
(Milano)
Steroid-Therapie
Edda Haberlandt
(Innsbruck)
Keine Angst vor Kinder-EEGs: was ist anders?
Thomas Bast
(Kehl-Kork)
EEG in der Notfallneurologie
Soheyl Noachtar
(München)
Therapie des unkomplizierten und superrefraktären Status epilepticus
Eugen Trinka
(Salzburg)

Kurse / Gruppenseminare (nachmittags)

Kurs / Seminar
Referent
Montag
1
EEG-Halbtages-Kurse Part 1
Soheyl Noachtar / Thomas Bast
Epilepsie und Schwangerschaft
Bettina Schmitz
MRT-Übungen 1
Britta Wandschneider / Martin Staudt
Führerschein
Günter Krämer
Stipendiaten-Fallstudien 1
Peter Wolf
2
EEG-Halbtages-Kurse Part 1 ff
Soheyl Noachtar / Thomas Bast
MRT-Übungen 2
Britta Wandschneider / Martin Staudt
Stipendiaten-Fallstudien 2
Peter Wolf
Genetische Syndrome erkennen
Ulrich Stephani
Dienstag
1
EEG-Halbtagskurs Part 2
Soheyl Noachtar / Thomas Bast
Neue Antiepileptika
Eugen Trinka
Praktische Neuropsychologie: Welche (Screening-) Tests sind wann sinnvoll?
Martin Lutz
Differentialdiagnose von Anfällen (Videoseminar)
Florian Weissinger
2
EEG-Halbtagskurs Part 2 ff
Soheyl Noachtar / Thomas Bast
Gesprächsführung bei Patienten mit somatoformen / dissoziativen Anfällen
Peter Henningsen
Niederlassung in der Schwerpunktpraxis
Ulrich Bettendorf
Antiepileptika-Metabolismus bei Kindern
Edda Haberlandt

An den Vormittagen finden Vorträge statt,
für die Nachmittage sind Kurse und Gruppenseminare vorgesehen.

Ende des Seminars: Mittwoch, 20.09.2017, ca. 13.00 Uhr.

Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. Bettina Schmitz
Prof. Dr. Ulrich Stephani

Local organizer
and member of the organizing committee:

Prof. Maria Paola Canevini
Head of Neuropsychiatry and Epilepsy Center
San Paolo and San Carlo Hospital
Department of Health Sciences
Università degli Studi di Milano

STIPENDIEN

Die Stiftung vergibt zur Teilnahme am
29. Praxisseminar Epilepsie und EEG 2017
bis zu 5 Stipendien
an Ärztinnen und Ärzte bis zu 32 Jahren.

Bewerbung bis 31.03.2017.

[ Stipendium beantragen.... ]

HANDOUTS Praxisseminar 2016

Teilnehmer des Praxisseminars 2016
können HANDOUTS der Vorträge
als PDF-Dokumente herunterladen.

Sie benötigen dazu Zugangsdaten, die Ihnen von der STIFTUNG MICHAEL mitgeteilt werden.

Download Flyer Praxisseminar 2017
Stiftung Michael