29. Praxisseminar Epilepsie und EEG 2017

29. Praxisseminar Epilepsie und EEG in Gargnano 2017

Das 29. Praxisseminar Epilepsie und EEG
findet vom 17.09. - 20.09.2017 in Gargnano am Gardasee statt.

 

Seit 1989 veranstaltet die STIFTUNG MICHAEL ein zweieinhalb Tage dauerndes Seminar zur medizinischen Weiterbildung in Epileptologie.

In der ruhigen Atmosphäre eines alten, am Ufer des Sees gelegenen Palastes tauschen Ärztinnen und Ärzte aus Klinik und Praxis untereinander und in Diskussion mit Experten Erfahrungen und Erkenntnisse aus. Dabei kommen alle praxisrelevanten Aspekte von Anfallskrankheiten im Kindes- und Erwachsenenalter zur Sprache.

 

Seit 2014 zusätzlicher Schwerpunkt „EEG“

Dem Wunsch vieler Teilnehmer entsprechend wird auch 2017 wieder ein zusätzlicher Schwerpunkt „EEG“ eingerichtet. Die praktisch orientierten EEG-Kurse richten sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene. Sie werden einen größeren zeitlichen Raum einnehmen, so dass auch hier umfassend diskutiert werden kann und der „Praxis-Charakter“ gewahrt bleibt.

 

Die Notwendigkeit einer ständigen qualifizierten Fortbildung praktizierender und die Weiterbildung zum Facharzt anstrebender Ärzte wird im Epilepsie-Bericht '98 begründet (S. 132f) und von den Fachgesellschaften durch die Vergabe von Punkten anerkannt, die u.a. Voraussetzung von Qualifikationen (Epilepsie-Zertifikat, Facharzttitel) sind.

  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
STIPENDIEN

Die Stiftung vergibt zur Teilnahme am
29. Praxisseminar Epilepsie und EEG 2017
bis zu 5 Stipendien
an Ärztinnen und Ärzte bis zu 32 Jahren.

Die Bewerbungsfrist endete am 31.03.2017.
HANDOUTS Praxisseminar 2016

Teilnehmer des Praxisseminars 2016
können HANDOUTS der Vorträge
als PDF-Dokumente herunterladen.

Sie benötigen dazu Zugangsdaten, die Ihnen von der STIFTUNG MICHAEL mitgeteilt werden.

Download Flyer Praxisseminar 2017
Stiftung Michael