30. Praxisseminar Epilepsie und EEG 2018 – Stipendium beantragen

Stipendium für das 30. Praxisseminar Epilepsie und EEG Gargnano 2018
Die STIFTUNG MICHAEL vergibt für das Praxisseminar 2018
bis zu 5 Stipendien an Ärztinnen und Ärzte bis zu 32 Jahren.
Das Stipendium beinhaltet:
  • Erlass der Tagungsgebühr
  • freie Unterkunft im Palazzo Feltrinelli
  • Reisekosten müssen von Stipendiaten selbst getragen werden
Voraussetzungen / Nachweise:
  • Alter: bis zu 32
  • Bewerbungsschreiben mit Kasuistik (Abstract 1 Seite)
  • Empfehlungsschreiben vom Chef / bei Studenten vom Prof./Fakultätsleiter
Die Bewerbungsfrist endet am 15.01.2018. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Hiermit bewerbe ich mich für ein Stipendium zur Teilnahme am
30. Praxisseminar Epilepsie und EEG 2018 in Gargnano am Gardasee
vom 23.05. - 26.05.2018 an.

Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und E-Mail-Adresse an.

(mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden).

Anrede
Titel
Einrichtung
+
Vorname*
Name*
Strasse/Nr.*
PLZ*
Ort*
Land*
Telefon
E-Mail*
tätig als
Alter*
Mitteilung

Nach Ihrer Antragsstellung erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Bewerbung per E-Mail inkl. eines Upload-Links zum Hochladen der o.g. Nachweise zu Ihrer Bewerbung.

Die Nachweise müssen bis spätestens 15.01.2018 bei der STIFTUNG MICHAEL eingegangen sein.

Eine Entscheidung über die Stipendien-Vergabe erfolgt bis zum 15.02.2018.

  • Stiftung Michael
    30. Praxisseminar 2018
  • Stiftung Michael
    Thomas Bast (Kehl-Kork), 2017
  • Stiftung Michael
    Edda Haberlandt (Innsbruck), 2017
  • Stiftung Michael
    Ulrich Stephani (Kiel), 2017
  • Stiftung Michael
    Günter Krämer (Zürich), 2017
  • Stiftung Michael
    Peter Wolf (Kopenhagen), 2017
  • Stiftung Michael
    Florian Weissinger (Berlin), 2017
  • Stiftung Michael
    Bettina Schmitz (Berlin), 2017
  • Stiftung Michael
    Soheyl Noachtar (München), 2017
  • Stiftung Michael
    Martin Lutz (Kleinwachau), 2017
  • Stiftung Michael
    Martin Staudt (Vogtareuth), 2017
  • Stiftung Michael
    Peter Henningsen (München), 2017
  • Stiftung Michael
    Aglaia Vignoli (Milano), 2017